Monatsarchiv: März 2017

Haben Männer „keine Zukunft“?

Im FAZ-Feuilleton kann man Spekulationen (des männlichen Autors Walter Hollstein) darüber lesen, daß Männer „keine Zukunft“ haben. Gemeint ist eigentlich nicht „der Mann“, obwohl nur wenige Exemplare für den Erhalt der Spezies genügten und man den Rest wie männliche Küken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Intoleranz der Toleranten

In einem relativ alten Text aus den mittvierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts finden sich diese politisch ziemlich inkorrekten Sätze über die Frauen: „Willig, ohne Gegenimpuls spiegeln sie die Herrschaft zurück und identifizieren sich mit ihr. Anstatt die Frauenfrage zu lösen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Abweichende Männer

In der Diskussion um den 19jährigen Doppelmörder aus Herne, der Fotos eines seiner Opfer im Online-Forum 4chan postete, fiel der Begriff involuntary celibate (abgekürzt: incel) , was so viel wie „unfreiwillig zölibatär“ heißt. Mit diesem Begriff stilisieren sich männliche Wesen als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Islam stiftet Einheit

Die sogenannten „Rechtspopulisten“ mögen an manchen Stellen, der besonderen Lage ihrer Länder geschuldet, in ihrer Programmatik voneinander abweichen – ein Feind läßt sie wie eine Phalanx erscheinen, jene Schlachtordnung der alten Griechen, die zu deren Siegen über die Perser nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Don Bergoglio und der Teufel

zum ZEIT-Gespräch mit Papst Franziskus In den fünfziger Jahren des vorigen Jahrhundert erschien ein Buch von Edgar Maass, „Don Pedro und der Teufel“, das die Eroberung Perus durch Franzico Pizarro eindrucksvoll schilderte. Diese Eroberung für die habsburgische Krone geschah auch, um den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Der toxische Mann

Ein Nachtrag zum Weltfrauentag Wir sind umstellt von Tabus. Immer noch. Der TV-Sender für die gebildeten Stände, 3sat, durchdekliniert in diesen Tagen das Thema „Geschlechterverhältnis“ resp. „Feminismus“. In einer Diskussion kommt die Frage auf, ob ein „Backlash“ all den Errungenschaften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Botschaft der Brüste

Emma Watson war einmal ein Kinderstar (Harry Potter). Jetzt ist sie erwachsen und hat Brüste. Gleichzeitig kämpft sie als UN-Sonderbotschafterin für Frauenrechte und setzte sich auch beim gewaltigen Women’s March auf  Washington gegen den Trump’schen Pussy-Grab-Sexismus in Szene. Daß Emma … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Demokraten der Zukunft

Jüngst saß in der Talkrunde von Maybrit Illner, wo es um die Verwerfungen im deutsch-türkischen Verhältnis ging, ein deutsch-türkischer Unternehmer, der  zu erklären versuchte, warum die deutsche und die europäische Kritik an Erdogans Präsidialsystem unzulässig ist. „Die Demokratie westeuropäischen Stils paßt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Lust und das Erbarmen

Die heute 70jährige Irin Marie Collins hat als zweites und letztes Mißbrauchsopfer (vergewaltigt mit 13 durch einen Kaplan im Krankenhaus) die von Papst Franziskus vor drei Jahren eingesetzte Kindeschutzkommission zur Bekämpfung von sexuellem Mißbrauch in der katholischen Kirche tief enttäuscht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen