Monatsarchiv: Juni 2016

Mütterlicher Schatten

Systeme wie Kulturen und Religionen erzeugen, ermöglichen und entwickeln sich selbst, „autopoietisch“, wie der Systemtheoretiker Niklas Luhmann es nannte. Um ihre Selbsterhaltung zu gewährleisten, entwickeln sie Mechanismen, die als Subsysteme etwa das Religions-System funktionsfähig halten. Nicht Individuen wie Päpste oder  Theologen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Bete und arbeite!

Wie und wo entstehen Parallelwelten? Etwa an Universitäten in Gebetsräumen, auch „Räume der Stille“ genannt? Um sie gibt es seit längerem Streit, seitdem männliche muslimische Studenten diese Räume, die für alle gedacht waren, in Ersatzmoscheen umzufunktionieren gedachten. Oder in salafistische Treffpunkte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Asyl für Atheisten!

Wer in Ländern wie Iran, Saudi-Arabien oder  Pakistan die Existenz eines Gottes leugnet, ist des Todes. Wenn ihm nicht die perfekte Tarnung oder die Auswanderung gelingt. Nicht an einen Gott zu glauben, ist heute noch für einen Muslim die größtmögliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Kultur in der Kultur

Deutsche Gerichte sind sich nicht sicher, ob die in Ländern der muslimischen Kultur geschlossene Kinderehen, zu denen minderjährige Mädchen auch noch in den Flüchtlingslagern gezwungen werden, oder andererseits Mehrfachehen (Harems mit maximal vier Frauen) – ob solche Scharia-gemäße Ehen in Deutschland anzuerkennen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Die kurze Kindheit

„Sind Kinderehen jetzt auch in Deutschland erlaubt?“ fragen Zeitungs-Schlagzeilen anläßlich eines Urteils in Bayern über ein syrisches Flüchtlingspaar. Das Mädchen war bei der Scharia-Eheschließung in Syrien vierzehn Jahre alt. In Flüchtlingsunterkünften heiraten weltweit immer mehr Kinder unter Zwang, teilte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Häschen in der Grube

Die Europameisterschaft hat begonnen. Wir ducken uns mit angelegten Löffeln in der Mulde unserer Angst und hoffen. Wir wissen, daß es gegen den Glauben als Mord-Motiv weder Argumente noch Handlungsoptionen gibt. Wer aber geschichtsbewußt und verständnisvoll auf die Demütigungen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Gottes Mörder

Kürzlich ist die Fatwa für Salman Rushdie nicht nur erneuert worden, vielmehr wurde das Kopfgeld noch einmal erhöht – auf 4 Millionen Dollar. Auftraggeber für den Mord im Namen Allahs sind iranische Mullahs und staatliche iranische Medien. Der Gottesstaat, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen