Monatsarchiv: Februar 2016

Brüder im heiligen Geiste

„Dies ist ein Ort westlicher Kultur und tief empfundener christlicher Tradition – Wer nicht bereit ist, diese Kultur zu respektieren, wird dazu aufgefordert, unsere Stadt zu verlassen.“ So der Wortlaut eines Schildes am Ortseingang des norditalienischen  (nicht sächsischen) Städtchens Pontoglio.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Rotherham – Köln

Es gibt mindestens 1400 Opfer in Rotherham, der nordenglischen Industriestadt: weiße minderjährige Mädchen, Kinder noch, die Opfer ungeheuerlicher Verbrechen wurden. Sie wurden zwischen 1997 und 2013 mißbraucht, vergewaltigt, zwangsprostituiert, gefoltert, ohne daß jahrelang jemand – etwa staatliche Instanzen – helfend und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Pornographischer Islamismus

Der algerische Autor Kamel Daoud steht derzeit vor einem Tribunal französischer Wissenschaftler und Philosophen, die ihn anklagen, einer Art westlichem Kulturimperialismus zu frönen und der islamischen Welt die westlichen Normen und Werte wie Gleichheit der Geschlechter „paternalistisch“ aufzwingen zu wollen. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Islamophobisches 2

„Islamophobie“ meint und beschreibt als Begriff nichts Konkretes, sondern versucht als Kampfbegriff im Verein mit „Rassismus“ und unterstützt von „Generalverdacht“ Kritiker des Islam (als kulturelles Phänomen und als Ideologie) als blind, krank, verhetzt, rechtsradikal, intolerant auszugrenzen aus der Gemeinschaft „anständiger Menschen“. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Islamophobisches

Von wem stammt dieser Text: „Sexhungrige barbarische Männer erregen sich in pakistanischen Moscheen ganz offen, wenn von den ‚Jungfrauen‘ die Rede ist, die ihnen nach dem Tod zufallen, an der lebhaften Beschreibung ihrer Brüste, Haare und ihrer Haut. Sie rechtfertigen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Unabdingbares Opfer

Ein Opfer, das durch kein anderes ersetzt werden kann, müssen alle Gläubigen aller Religionen ihrem Gott, ihren Göttern bringen: das Sacrificium intellectus – das Opfer ihres Verstandes. Unterwerfen müssen sie sich dem offenbarten Wort des Vaters, der heiligen Überlieferung, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Stammtisch-Intellektuelle

Stammtische haben heutzutage bei links-christlich aufgeklärten Zeitgenossen einen so schlechten Ruf wie Pegida-Anhänger und AfD-Wähler. An ihnen, so wird unterstellt, hocken Schmuddelkinder und brüten Verschwörungstheorien, Haßparolen, Rattenfängermelodien und dergleichen aus. Sie sind eine Art Igitt-Kaste, von anständigen Menschen (ehemals Gutmenschen) möglichst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen